Home Dermatologie Allergologie Kosmetik Internet Dr. Pletscher
Dr. med. Martin Pletscher, Hauptstrasse 85, 4102 Binningen, Tel: 061- 426 98 26, FAX: 061- 426 98 25
Lichtalterung Lichtalterung "Chronologisches" Alter und "Lichtalter" Die natürliche oder "chronologische" Alterung ist genetisch fixiert und kann deshalb nicht beeinflusst werden. Durch jahrelange Einflüsse des Sonnenlichtes wird die Oberschicht der Haut geschädigt. Sie verdickt sich, wird rissig, schuppig und verändert ihren Farbton. Diesen Vorgang nennt man "Lichtalterung". Sie gibt der Haut einen ungünstigen und "alten" Aspekt. Die Lichtalterung kann durch persönliches Verhalten (Lichtschutz) oder durch gewisse Substanzen positiv beeinflusst werden. Die "Lichtalterung" entsteht durch akute und chronische Lichtexpositionen. Schlecht sind Sonnenbrände und über Jahre hinaus hohe Sonnenbestrahlungen. Auch ohne Sonnenbrand gibt es Lichtschäden, da die Haut schon deutlich unter der Sonnenbrandschwelle geschädigt wird. Die Haut am lichtexponierten Arm ist geschädigt Die Haut am lichtgeschützten Abdomen ist glatt und schön Die Haut erinnert sich an jeden Sonnenstrahl. Schützen Sie sich vor Sonnenexpositionen und gewöhnen Sie sich langsam an die Sonne (kein Sonnenbrand!). Über die Mittagszeit ist die Sonnenstrahlung am höchsten. Meiden sie dann die Sonne (Siestazeit)! Der beste Schutz sind sonnendichte Textilien. Verwenden Sie Sonnenschutzcremen mit einem Faktor über 15. Nebst der Anzahl der Sonnenbrände ist auch die chronisch kumulative Lichtdosis wichtig. Keine Solariumsbesuche, damit erhöhen sie die Gesamtstrahlendosis. Denken Sie an Ihre Kinder, sie sind besonders gefährdet. 80% der kosmetischen Probleme im Alter gehen auf "Sonnensünden" im Alter vor 20 zurück! Mit diesen einfachen Regeln tun sie nicht nur etwas gutes für Ihre Schönheit sondern machen auch eine wirksame Prophylaxe gegen Hautkrebs. Folgendes Beispiel soll den Einfluss des Sonnenlichtes auf die Schönheit aufzeigen: Sie sehen Teile eines Vorderarmes, der auf dem Bauch liegt. Es handelt sich um eine 78-jährige Bäuerin, die zeit ihres Lebens auf den Feldern gearbeitet hat. Sie trug gewöhnlich Kleider mit kurzen Ärmeln, die aber den Bauch bedeckten. Sonnenbrände hatte sie praktisch nie. Man sieht, dass die Haut an den lichtexponierten Stellen (ungeschützte Arme) alt und runzlig aussieht. Es hat Pigmentanomalien (hellere und dunkle Flecken) und Krebsvorstufen. Der immer geschützte Bauch ist dagegen makellos, wie die Haut eines Kindes! Quiz Wie alt sind die Personen, deren Hautbild Sie unten sehen?
Lichtalterung Quiz-Auflösung
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Vorschaubild klicken zum Vergrößern